Bergsport - Aktuell

2018
Zum Download als PDF: TP2018_10112017_booklet.pdf
Tipp: Beim Ausdruck die Option "Booklet" oder "Broschüre" wählen
(sofern vom Drucker unterstützt)


Fr 16. Februar 2018   Gufelstock 2435m
Skitour WS. Einfache, aber konditionell mittlere Skitour im Glarnerland.
Ab Näfels mit Taxi nach Mullern - Skilift Mittelstafel (1580m), Aufstieg Rotärd und Traversierung zum Schwarzstöckli. Kurze Abfahrt und Aufstieg zum Gufelstock. Aufstieg total 3 1/2 - 4 Std.
Abfahrt durchs Widersteiner Loch-Mühletal nach Matt. Bei schlechten Schneeverhältnissen Abfahrt und Gegenanstieg nach Robmen und nach Obstalden.
Normale Skitourenausrüstung.
Anmeldung bis 14. Februar 2018 an TL Hanspeter Berliat

Sa 17. Februar 2018   Skirennen Amden
Helfer gesucht
Abteilung Wintersport, David Geering

Di 20. Februar 2018   Schneeschuhtour
Brambrüsch-Dreibündenstein-Feldis, ca- 4 1/2 - 5 Std.
Treffpunkt Bahnhof Chur 08:55 Treppe EG
Verpflegung aus dem Rucksack.
Anmeldung bis Vorabend an TL Otto Rohner

Sa 3. März 2018   GV ESV Rheintal-Walensee

So-Mo 4.-5. März 2018   Pizzo Centrale 2999m, Piz Ravetsch 3007m
Skitour ZS
Anreise nach Andermatt und mit Seilbahn zum Gemsstock. Über Gafallenlücke Abfahrt ins Guspis. Aufstieg zum Centrale (2999m) ca. 3 Std. Abfahrt zur Vermigelhütte (2042m). Selbstkocherhütte.
Am zweiten Tag Aufstieg gegen den Maighelspass und über den Glatscher da Maighels zum Piz Ravetsch (3007m). Abfahrt ins Val Maighels und Gegenanstieg auf den Piz Cavradi (2614m).
Abfahrt nach Tschamut. Total Aufstieg zweiter Tag ca. 5 Std.
Normale Skitourenausrüstung. Für Restgletscherli allenfalls Seilzeug nötig.
Anmeldung bis 1. März 2018 an TL Hanspeter Berliat

So-Di 11.-13. März 2018   Vals
Skitour MS
So: Frunthorn 2 Std. ab Skilift Endstation.
Mo: Ampervreilahorn 5 Std.
Di: Faltschonhorn 5 Std.
Anmeldung an TL Christoph Naef

Mo-Sa 19.-24. März 2018   Skihochtourenwoche Val de Rhêmes
Skitourenwoche ZS, mit Bergführer

Anreise 19.3.
Chur RegioExpress 5056 ab 5.16 / Landquart ab 5.25 / Pfäffikon SZ ab 6.19 /Zürich IC 8 ab 7.02
Visp IR 90 ab 9.06 bis Martigny
Ab Martigny mit Taxi zum Südportal des Grand St. Bernard

Rückreise 24.3.
Bis Betriebsschluss sollten alle zu Hause sein.

Programm
Die Tourenwoche führt uns ins Aostatal und weiter ins Val de Rhêmes.
Wir sind täglich von Unterkunft zu Unterkunft unterwegs. Teils CAI Rifugio, Teils Pensionen.
Die Tourenwoche richtet sich an sichere Alpinskifahrer mit Kondition für Aufstiege bis 1700Hm mit dem Tourenrucksack.
Die Tourenziele tragen so klingende Namen wie Punta Valletta, Cima di Entrelor, Punta Calabre,
Tête de Crevacol.
Unser Bergführer Michael Ludi wird uns in dieser Woche führen.

Kosten
Für die Unterkünfte und Transporte in Italien ist mit 350.- Euro zu rechnen.
Bergführer und Transporte in der Schweiz sind abhängig von der Teilnehmeranzahl
(ca. 400.- Franken). Wir erhalten hier vom Verein verdankenswerterweise finanzielle Unterstützung.

Das detaillierte Programm mit Packliste wird zwei bis drei Wochen vor der Tourenwoche an die Teilnehmer versandt.

Ich bitte die interessierten Vereinsmitglieder sich bald (bis Ende Januar 2018) anzumelden damit die Planung mit dem Bergführer und die Reservation der Unterkünfte und Transportmittel abgeschlossen werden kann.

** Die Tourenwoche ist ausgebucht **

Fr 6. April 2018   Frühlingsskitour
Skitour WS-ZS, je nach Verhältnissen
Anmeldung an TL Hans Peter Huber

Mi-Fr 18.-20. April 2018   Galenstock 3586m, Dammastock 3630m
Skihochtour ZS
1. Tag: Anreise Andermatt-Realp, Aufstieg Albert Heim-Hütte. Aufstieg 3 1/2 - 4 Std.
2. Tag  Aufstieg zum Galenstock 4 -4 1/2 Std. Abstieg/Abfahrt zurück zur Hütte.
3. Tag Aufstieg zum Nördlichen Tiefensattel, Kletterei an Fixseilen und Abfahrt auf den Rhonegletscher. Weiteranstieg auf den Dammastock (Garantiearbeit 2017), total ca. 7 Std.
Abfahrt nach Belvédère, Gegenanstieg zum Furkapass und Abfahrt nach Realp.
Langer und anstrengender Tourentag.
Komplette Hochtourenausrüstung.
Anmeldung bis 14. April 2018 an TL Hanspeter Berliat




 
 

Legende Schwierigkeit (von leicht - schwer)
B Bergtour T1 - T2 - T3 - T4 - T5 - T6
HT Hochtour L - WS - ZS - S
K Klettern 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - etc.
KS Klettersteig K1 - K2 - K3 - K4 - K5 - K6
MB Mountainbike
SHT Skihochtour L - WS - ZS - S
ST Skitour L - WS - ZS - S
SS Schneeschuhtour
W Wandern T1 - T2

Die Schwierigkeit entspricht den offiziellen SAC-Skalen.
Diese findet ihr z.B. im Internet unter
http://www.sac-cas.ch/unterwegs/schwierigkeits-skalen.html